Alle Rohre eingebaut!

 

Am 2. Januar 2021 war es soweit: das letzte Rohr wurde in den Kessel unserer stolzen 241A65 eingebaut! 

 

Wie geht es nun weiter? In einem nächsten Schritt wäre geplant, die Rohre Anfang Februar einzuwalzen und zu verschweissen. Diese Arbeiten sollen von den Spezialisten der Darmstädter Werkstatt unterstützt und nach Vorgaben des Schweizerischen Vereins für technische Inspektionen SVTI durchgeführt werden - ein weiterer wichtiger Meilenstein!

 

Ob dies so kommt, wissen wir aufgrund der aktuellen Lage nicht - wir bleiben dran und halten Sie hier auf dem Laufenden!

 


Der Dampflok-Kessel füllt sich mit Rohren!

Es wird langsam eng. Nachdem die ersten Rauchrohre wegen ihrer schwierigen Position aufwändig in den noch fast leeren Kessel "hinein-manövriert" werden mussten, geht es jetzt schneller. Rohr um Rohr wird eingezogen. Damit ist die Arbeit aber noch nicht getan, müssen die Rohre doch noch beidseitig eingewalzt und feuerbüchsenseitig verschweisst werden. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an die Rohrsponsoren. (Letzte Gelegenheit: siehe unten Sponsoring neue Siede- und Rauchrohre für die Lok 241A65).


Infos Covid-19

Wegen Corona können wir leider momentan keine Besucher vor Ort empfangen. Die Arbeiten werden von einer reduzierten Anzahl Mitgliedern ausgeführt, sodass das Schutzkonzept eingehalten werden kann. 

 

Wir hoffen auf eine baldige Entspannung der Situation, sodass die unter Events und Fahrten aufgeführten Anlässe stattfinden können!

 


So wurden die Rohre in einer Spezialwerkstatt in Darmstadt (D) vorbereitet


Heute möchten wir noch ein paar Informationen und Bilder zum Stand der Revision an unserer Dampflok geben.

In den letzten Monaten wurden viele Teile neu angefertigt. So zum Beispiel der Funkenfänger mit den Prallblech. Dieser ist

neu aus Edelstahl erstellt und liegt bereit zum Einbau.

Auch wurde Teile der Saugzuganlage erneuert. Hier wurde im 3D Druckverfahren eine Urform erstellt um diese Teil neu zu giessen.

Anbei ein paar Bilder von den alten und den neuen Teilen.