Nostalgie Rhein-Express

 

Die SBB-RIC-Abteilwagen 1./2. Klasse gehörten zu einer grossen Zahl von Umbauwagen, die in den Jahren 1954–1962 in mehreren Serien aus alten Personenwagen umgebaut wurden.

Unsere Wagen entstanden 1961–1962 in den SBB-Hauptwerkstätten Olten und Zürich aus Wagen, welche die Gotthardbahn und die SBB zwischen 1903 und 1931 beschafft hatten. Sie wurden grundlegend modernisiert, erhielten neue Wagenkästen und Inneneinrichtungen sowie SIG-Torsionsstabdrehgestelle. In Abweichung zu anderen Fahrzeugen weisen diese Wagen glatte Dächer ohne Dachlüfter und Alu-Türen auf. Die Wagen erhielten die Betriebsnummern 3653 – 3665, später 51 85 38-80 020 – 032. Diese 13 Wagen umfassende Serie waren zuletzt für eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h zugelassen und wurden vorwiegend im internationalen Verkehr nach Deutschland, Österreich, Frankreich und Italien eingesetzt.

Die Wagen sind mit einer aktiven Lüftung ausgerüstet. Die Luft wird bei Bedarf im Maschinenraum in der Wagenmitte ab Dampfleitung oder ab der Heizleitung (heute Zugsammelschiene) mit automatischer Spannungswahl erwärmt. Sie bieten 2 Toiletten und 2 Waschräume. Komfortmässig sind sie mit den einige Jahre früher gelieferten BLS- und SBB-Wagen der Bauart UIC-Y (RIC Schlieren) vergleichbar.

Der zeitgemässe Komfort und die Viersystemheizung ermöglichte eine Nutzung dieser Wagen auch im internationalen Verkehr bis in die 1980er Jahre. 5 Wagen wurden 1981–1983 abgebrochen, die anderen Wagen bis 1987 verkauft.

Unsere 5 Wagen wurden von Eurovapor aufgearbeitet (inkl. Asbestsanierung) und als «Nostalgie-Rhein-Express» für Ausflugsfahrten eingesetzt. 2014–2021 standen sie bei der Centralbahn AG im Einsatz. Im Februar 2021 konnten sie vom Verein 241-A-65 gekauft werden.

Gerne stellen wir die Wagen anderen Vereinen gegen Entgelt zur Verfügung.

 

Literatur-Tipp: Eisenbahn-Amateur 1/2019 (Hauptartikel)


Technische Angaben:

 

Wagennummern: AB 51 85 38-40 020–024 CH-DDF

Länge ü.P.       22,7 m

Gewicht           36 t

V max               140 km/h

Bordnetz         36 V

Sitzplätze:

  1. Klasse: 4 Abteile à 6 Sitzplätze, total 24

  2. Klasse: 4 Abteile à 8 Sitzplätze, total 32

UIC-Leitung (Lautsprecher, Licht)

Speiseleitung (Hauptluftbehälterleitung)

RIC-Zulassung