Aktivitäten 2024


Der Fokus im 2024 liegt auf der Wiederinbetriebnahme der Dampflok 241-A-65. Trotzdem ist es uns wichtig, einige ausgewählte Extrafahrten zu organisieren. Aktuell stehen zwei Termine fest. Die Ausarbeitung der entsprechenden Details läuft. Diese Informationen und die Ticketbuchung werden wir an dieser Stelle kommunizieren. 

 

Lastprobefahrt 241-A-65

Am 7.6.2024 findet die Lastprobefahrt der Dampflok 241-A-65 statt. Die Fahrt führt von Koblenz aus einmal um die Lägern.

Tickets und Informationen finden Sie hier...

Ausflug ins Greyerzerland

22. September 2024

Extrafahrt elektrisch mit Re421 379 und den ehemaligen NRE-Wagen ins Greyerzerland

Details folgen....

Weihnachtsmarkt Konstanz

07. Dezember 2024

Wir bringen Sie im Extrazug aus der Nordwestschweiz an den Weihnachtsmarkt nach Konstanz.

Details in Ausarbeitung....

 




Allgemeine Geschäftsbedingungen für öffentliche Fahrten

 

Geltungsbereich
Diese Bedingungen gelten für alle öffentlich ausgeschriebenen Fahrten des Dampflok-Depot Full (DDF).

 

Leistungsumfang
Es gilt das Angebot der öffentlichen Ausschreibung. Weitere Abmachungen sind nur mit schriftlicher Bestätigung des Dampflok-Depot Full verbindlich.

 

Anmeldung und Platzzuteilung
Die Anmeldung erfolgt über die Buchungsplattform im Internet. In besonderen Fällen können telefonische oder auf dem Postweg eingehende Anmeldungen berücksichtigt werden. Eine Anmeldung ist in jedem Fall verbindlich.
Sofern keine sitzplatzgenaue Buchung möglich ist, werden die Sitzplätze vom DDF nach Bestellungseingang zugeteilt. Die Erfüllung besonderer Wünsche kann nicht garantiert werden.

 

Bezahlung
Die Reisenden haben den vollen Fahrpreis inkl. allfälliger Zusatzleistungen vor Fahrtantritt vollumfänglich zu überweisen.

 

Annullierung
Bei Annullierung der Buchung durch den Reisenden können folgende Kosten verrechnet werden:

- bis 30 Tage vor Beginn der Fahrt:       kostenlos
- 7 bis 29 Tage vor Beginn der Fahrt:    50% des Gesamtpreises
- weniger als 7 Tage vor der Fahrt:       100% des Gesamtpreises

Können Reisende selbst für Ersatz sorgen oder der Platz durch das Dampflok-Depot Full neu besetzt werden, erfolgt keine Kostenverrechnung.

 

Änderungen durch das Dampflok-Depot Full
Technische Probleme, behördliche Massnahmen, Anordnungen von Netzbetreibern (z.B. Dampfverbot infolge Trockenheit), Ereignisse höhere Gewalt oder Streiks können dazu führen, dass das Dampflok-Depot Full anderes Rollmaterial einsetzen, eine andere Strecke befahren oder die Fahrt abbrechen oder absagen muss. Die Teilnehmer werden über solche Änderungen so rasch wie möglich verständigt.
Bei Absage der Fahrt wird den Reisenden der einbezahlte Betrag vollumfänglich zurückerstattet. Darüber hinausgehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

 

Sicherheitsbestimmungen
Die Reisenden dürfen sich nur an öffentlich zugänglichen Orten aufhalten. Das Ein- und Aussteigen ausserhalb von Perronanlagen, das Betreten der Geleise und das Besteigen von Fahrzeugen ist untersagt. Den Anweisungen des DDF-Personals ist Folge zu leisten. Der Zutritt zum Führerstand ist nur mit Einverständnis des Lokpersonals erlaubt.
Zuwiderhandlungen gegen die Sicherheitsbestimmungen können zum sofortigen Ausschluss von der Weiterreise führen.

 

Haftung
Das Dampflok-Depot Full haftet für die den Reisenden im Rahmen der Leistungserbringung absichtlich oder grobfahrlässig zugefügten Personen- und Sachschäden, soweit diese nicht auf das Verschulden von Reisenden, Hilfspersonen, Dritten oder auf höhere Gewalt zurückzuführen sind.
Bei unserem Rollmaterial handelt es sich um historische Fahrzeuge. Das Dampflok-Depot Full übernimmt daher keine Haftung bei verschmutzten Kleidern, Rucksäcken, Taschen und dergleichen.

 

Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Es gilt das Schweizer Recht. Gerichtstand ist Zurzach.

 

Inkrafttreten

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen treten am 1. September 2021 in Kraft und ersetzen sämtliche früheren Fassungen.

 

Download
AGB_DDF_01.09.2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 326.1 KB